kv_environmental_hs_index

Umweltschutz, Gesundheit und Sicherheit

Belden EMEA folgt zahlreichen Unternehmensrichtlinien und international anerkannte Standards für Umweltschutz, Gesundheit und Sicherheit. Darüber hinaus haben wir an allen unseren Standorten Umweltmanagementsysteme etabliert, die der ISO 14001 entsprechen. Zahlreiche dieser Fertigungsstandorte sind vollständig zertifiziert und erfüllen zudem die Anforderungen der OHSAS 18001.

Höchstes Maß an Verantwortungsbewusstsein

Für Belden EMEA ist es von besonderer Bedeutung, als Unternehmen umweltbewusst zu agieren. Ein starker Fokus liegt zudem auf der Sicherheit. Wir orientieren uns an zahlreichen Unternehmensrichtlinien und setzen alles daran, international anerkannte Standards für Umwelt- und Arbeitsschutz einzuhalten oder zu übertreffen. Zudem wurden in unseren wichtigsten Fertigungseinrichtungen zertifizierte Umweltmanagementsysteme gemäß ISO 14001 eingerichtet und erfüllen zudem die Anforderungen der OHSAS 18001.

Small_KV_Landing_Page_Environmental

Durch die Einführung verschiedener Umweltmanagementprogramme wollen wir negative Auswirkungen unserer Aktivitäten reduzieren und Abläufe hinsichtlich Sicherheit und Umwelt verbessern. Dazu zählen Projekte und Initiativen mit folgenden Schwerpunkten:



  • Vermeidung von Unfällen
  • Vermeidung berufsbedingter Krankheiten
  • Energiemanagement
  • Wasserverbrauch
  • Materialeinsatz
  • Transport
  • Verpackungsreduzierung und -recycling
  • Abfallreduzierung
  • Verschmutzungskontrolle zur Vermeidung von Boden-, Luft- und Wasserverunreinigung


Im gesamten Unternehmen werden LDM-Tools (Lean Daily Management) eingesetzt. Sie sollen helfen Abfall in allen Bereichen des Produktionsprozesses zu erkennen und zu vermeiden.

An allen Produktionsstandorten von Belden EMEA werden nicht nur die globalen Standards eingehalten. Zusätzlich wurden an den einzelnen Fertigungsstätten individuelle Richtlinien und Initiativen zur Minimierung der Umweltbelastung entwickelt.