KeyVisuals_Header_machine_building

Automobilindustrie


Die heutige Automobilindustrie steht im Bereich der Kommunikationstechnik vor einer Vielzahl von Herausforderungen. So muss für hohe Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit bei gleichzeitiger maximaler Flexibilität und nahtloser Automatisierung gesorgt werden.

Belden hat sich auf die besonderen Anforderungen der Automobilindustrie spezialisiert und bietet Maschinen- und Autobauern eine breite Produktpalette und umfassende Lösungskompetenz.

Dazu zählen:

  • Kabel und Kabelmanagement von Belden
  • Netzwerklösungen (drahtgebunden, drahtlos und eingebettet) von Hirschmann
  • industrielle Verbindungstechnik von Lumberg Automation

In Verbindung mit globalen Service-Angeboten wie kundenspezifische Anpassungen, technische Planung und Wartung ist Belden in der Lage, sichere applikationssorientierte Systeme zu liefern.

Informieren Sie sich genauer über unsere Lösungen für den Automobilbau:


Click here to learn more
pressshop_automotive
paintshop_automotive

bodyshop_powertrain
bodyshop_assembly
logistics1


1. Stetige Kompetenz und maßgeschneiderte Lösungen von einem zuverlässigen Partner

Zum Schutz Ihrer Investitionen bietet Belden beispiellose Flexibilität, Individualität und künftige Ausbaufähigkeit durch ständige Innovation und lange währende Zusammenarbeit mit Auto- und Maschinenbauern und Normungsorganisationen.

2. Nahtlose und sichere Lösungen halten Ihre Anlage am Laufen

Belden zeichnet sich in der Automatisierung der Automobilproduktion durch maximale Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit der Anlagen aus basierend auf wirtschaftlichen, sicheren und nathlosen Lösungen aus einer Hand:

  • Kabellösungen von Belden und industrielle Verbindungstechnik-Lösungen von Lumberg Automation bieten eine breite Palette innovativer Produkte, die Ihre Netzwerkkommunikation selbst in rauer Umgebung sichert. So bleiben Ihre Anlagen am Laufen.
  • Ethernet-Switches, Security Router, etc. von Hirschmann garantieren Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit durch modernste Technik ohne Paketverlust. Außerdem optimieren sie durch einfache Installation und wartungsarme Konstruktion der Produkte Ihre Produktivität.

3. Höhere Effektivität durch digitale Fertigung

Belden ermöglicht maximale Einsparungen und Flexibilität bei Optimierung Ihrer Produktivität und Rentabilität durch durchgängige Kommunikationssysteme. Mit anderen Worten, wir investieren mit dem Ziel, die industriellen Prozesse in den Bereichen Fertigung, technische Planung, Materialverbrauch, Versorgungskette und Lebenszyklusmanagement zu verbessern.

4. Weltweite Produktverfügbarkeit, Beratung und technischer Support

Mit über 7000 Beschäftigten und einem globalen Netzwerk mit 100 Standorten auf der ganzen Welt bietet Belden internationale Produktverfügbarkeit und professionelle Beratung in puncto Netzwerkdesign ebenso wie Schulungen und kompetenten technischen Support für Ihre globale Kommunikation zwischen regionalen Produktionsstätten, ganz gleich, wo Sie sind.

1. Komplette End-to-End-Kommunikationslösungen für jede Fabrikautomatisierung

  • Belden® bietet für jede Fabrikautomatisierung überall auf der Welt die passenste Lösung bestehend aus den Kabeln von Belden®, der Connectivity-Systeme von Lumberg Automation sowie der Ethernet- und PROFINET-Switches, Router und Firewalls von Hirschmann. Dazu kommen umfassender Service und Support.
  • So können Auto- und Maschinenbauer Komplettlösungen mit End-to-End-Features wie Diagnose, einer Vielzahl von Redundanzprotokollen, Security-Mechanismen und Echtzeitanwendungen realisieren. All das garantiert Ihnen umfassendste Funktionalität im Automatisierungsbereich.

2. Intelligente Entwicklung Ihrer Fertigung: EtherNet/IP und PROFINET

  • Hirschmann ist Vollmitglied der PROFINET-Nutzerorganisation und der erste unabhängige Anbieter von Netzwerktechnologie für diesen Standard. Seine Netzwerkgeräte für PROFINET lassen sich nahtlos in PROFINET-Umgebungen integrieren, weil sie den gesamten Funktionsumfang von PROFINET unterstützen.
  • Belden® bietet durchdachte PROFINET-Netzwerklösungen vom Backbone bis zur Maschine für Kupfer- und Glasfaser-Datenleitungen und Drahtlostechnik: E/A-Module (LioN-R), eine breite Palette an Switches (z. B. Octopus, OpenRail, MICE, MACH), industrielle Cyber-Security-Geräte (EAGLE) und drahtlose Lösungen (OpenBAT), die auch in der EtherNet/IP-Umgebungen interagieren.

3. Unsere Kompetenz zur Erhöhung Ihrer Produktivität und Effektivität

  • Mit seiner Netzwerkkompetenz in puncto industrielle Connectivity garantiert Lumberg Automation den Kunden robuste Verbindungen mit Sensor- und Ventilsteckverbindern (bis IP67/IP68/IP69K) sowie gehärteten E/A-Modulen bis IP67 in Ethernet- und Feldbus-Technik. Unser Connectivity Center bietet Produktanpassungen nach Kundenwunsch.
  • Belden® entwickelt nicht nur Standardkabel, sondern auch Kabellösungen für Spezialanwendungen in unterschiedlichen Industrieumgebungen wie flammwidrige, verwindungssteife, halogenfreie, vernetzte Kabel und mehr.

4. Management gesamter Anlagen für die Automobilindustrie

  • Die Netzwerkgeräte von Hirschmann lassen sich vollständig in die Management-Plattform Ethernet-basierter Protokolle wie PROFINET einbinden. Dadurch können die Kunden ihre Netzwerkgeräte nach dem Plug-and-Play-Prinzip konfigurieren und überwachen. So wird komfortables Engineering für die gesamte Anlage möglich.
  • Das Netzwerk-Management-System Industrial HiVision von Hirschmann ermöglicht die Überwachung von Ethernet-fähigen Netzwerkgeräten. Mit einem OPC-SNMP-Gateway sowie einer als ActiveX Control verfügbaren grafischen Benutzerschnittstelle kann Industrial HiVision nahtlos Netzwerkinformationen für SCADA-Anwendungen bereitstellen.

Können PRP- und HSR-Protokolle in den Produktionslinien der Automobilindustrie genutzt werden, und was sind ihre Vorteile?


Ja. Die PRP- und HSR-Protokolle sind unabhängig von einer bestimmten Anwendung und lassen sich daher leicht in den Produktionslinien der Automobilindustrie nutzen. Sie sind für jede Anwendung von Nutzen, die hohe Verfügbarkeit erfordert und keine Unterbrechung der Kommunikation erlaubt.

Hat PROFINET oder EtherNet/IP Einfluss auf die Nutzung von PRP- und HSR-Protokollen?


Nein. PROFINET und EtherNet/IP haben ihre eigenen speziellen Redundanzprotokolle. Trotzdem können PRP und HSR für PROFINET und EtherNet/IP genutzt werden. Es ist stark damit zu rechnen, dass PRP und HSR in Zukunft in diesen Umgebungen üblich sein werden. Geräte von Hirschmann unterstützen die gleichzeitige Nutzung von PRP und HSR zur Schaffung eines Netzwerkes ohne Paketverlust und mit höchster Redundanz.

PRP oder HSR, welches Protokoll ist für die Produktionslinie in der Automobilindustrie besser geeignet?


Das hängt vom Fokus des Netzwerkdesigns ab: PRP ist besser geeignet, wenn eine große Bandbreite erforderlich ist. Benötigt der Kunde nicht die maximale Bandbreite, ist HSR eine gute Wahl und noch dazu in der Installation preiswerter als PRP.
Ein Hauptvorteil von PRP ist jedoch die Fähigkeit, mehrere Netzwerkfehler zu mildern, mit anderen Worten, wenn kein Paketverlust geduldet werden kann. Im Gegensatz dazu deckt HSR nur einen Einzelfehler ab. Heutzutage funktioniert das Kommunikationsnetzwerk bei einem Autobauer hauptsächlich über ein Ringnetzwerk, weshalb HSR empfohlen werden kann. Wenn es nicht darauf ankommt, dass es zu keinem Paketverlust kommt, ist PRP? mit Recovery-Zeiten von 10 oder 30 ms für die Kunden interessant.

Wie können Automobilisten ihre Fertigungssysteme gegen interne und externe Bedrohungen für die Cyber Security schützen?


Belden® bietet ein zuverlässiges Hochleistungsnetzwerk basierend auf einer umfassenden Sicherheitsstrategie mit redundantem Ethernet, Cyber Security und Software-Managementsystem, die alle Arten von Anforderungen unter speziellen Umweltbedingungen erfüllt - heute und in Zukunft.

  • Kein Netzwerkausfall mit Geräten und Software von Hirschmann , die die Redundanzprotokolle PRP und HSR unterstützen.
  • Das Netzwerk kann durch integrierte Sicherheitslösungen mit Cyber-Security-Produkten, zweckbestimmter industrieller Firewall und Software-Managementsystem, wie die * Produktfamilie EAGLE und die neue Hirschmann -Plattform HiLCOS, geschützt werden.
  • Management und Visualisierung Ihres gesamten Netzwerkes mit dem Software-Managementsystem Industrial HiVision.

Wie können drahtlose Lösungen an verschiedenen Fertigungssystemen höchste Verfügbarkeit bieten?


Die drahtlosen Lösungen von Hirschmann bieten den Kunden stabile, unterbrechungslose Kommunikation selbst in kritischen Anwendungen und Umgebungen.

Sie entsprechen der Standardredundanztechnik:
- Standard- und drahtlose Redundanznetzwerkgestaltung / redundantes drahtloses Netzwerk
Sie sind kostengünstigere und einfachere Lösungen als das drahtgebundene Standardnetzwerk:
- Einsparung hoher Kosten für den Kauf und die Verlegung von Kabeln
- Weniger Ausfälle, weil keine Verkabelung und Anschlüsse erforderlich sind
Sie erweitern das Ausmaß und den Umfang der Kommunikationsanwendung und -dienste:
- Kommunikation von Mobiltelefon zu Mobiltelefon jederzeit und überall
- Einfache Fernüberwachung und Service aus der Ferne
Zukunftsfähige Sicherheitslösung für die drahtgebundene Netzwerkkommunikation

Was sind die drei Hauptgründe dafür, Belden-Lösungen als erste Wahl zu nehmen?


1. Integriertes und nahtloses Produktportfolio für Netzwerkkommunikation:

  • Höchst zuverlässige und sichere Switches und E/A-Module für Standard-Ethernet- und PROFINET-Umgebungen
  • In der Industrie bewährte Verkabelungen und innovativ konzipierte Connectivity-Lösungen

2. Kompatibilität mit dem modernsten technischen Protokoll der Automobilindustrie:

  • EtherNet/IP, PROFINET, PROFIBUS-E/A-Module
  • Redundanzprotokolle nach dem neuesten Standard

3. Unterbrechungslose Kommunikation in rauer Umgebung:

  • Maximale Beständigkeit gegen Schweißfunken, chemische Korrosion, Biegewechsel, Vibration und Temperaturschwankungen
  • Perfekt optimierte Verkabelungs- und Connectivity-Lösungen, die für Schleppketten und Roboter geeignet sind
  • Sichere Lösungen - halogenfreie und UL-zertifizierte Produktkonstruktion

Warum sind Industriekabel für Industrieumgebungen besser als handelsübliche Kabel?


Zur Kommunikationsinfrastruktur gehören Switches, Kabel und Steckverbinder. Netzwerkkomponenten und Medien sind die Ursache für mehr als 70 % aller Netzwerkfehler. Daher hat die Hardware für das Netzwerk eine hohe Bedeutung. Die Kosten für leistungsfähigere Komponenten sind minimal im Vergleich zu den Ausgaben bei einem Netzwerkausfall, die sich auf tausende Euro pro Minute belaufen können. Wenn ein handelsübliches Kabelsystem in einer Industrieumgebung ausfällt, sind die tatsächlichen Kosten für das produzierende Unternehmen in der Regel weitaus höher als nur die Kosten des Ersatzes der Komponenten.

Hochwertige Industriekabel von Belden helfen Ihnen, Ihre Rentabilität über die Lebensdauer der Fertigungsanlagen zu erhöhen.

Warum sollte ich mich für E/A-Module von Lumberg Automation entscheiden?


LioN-R-Module für PROFINET ermöglichen wirtschaftliche Lösungen, wenn Sensoren und Aktoren an Steuerungen angebunden werden müssen. Ihre hohe Betriebssicherheit verdanken sie der galvanischen Trennung zwischen Sensorik/Aktorik und PROFINET sowie dem einfachen Diagnosekonzept. Beides sorgt für maximale Betriebszeiten der Maschine. Da die Module über einen integrierten 2-Port-Switch verfügen, können Sie Linientopologien ohne zusätzliche Switches realisieren, was ebenfalls Investitionskosten reduziert. Die standardisierte M12-Anschlusstechnik bringt weitere Vorteile.

Im Vergleich zu einer Parallelverdrahtung wird der Aufwand bei allen Aufgaben von der Planung und Installation über die Wartung bis hin zur Lagerhaltung weiter reduziert. Die M12-Anschlusstechnik eine Investition in die Zukunft, somit können Sie Ihre Anlagen jederzeit schnell und einfach erweitern.

  • In Kombination mit dem Easy-Diagnostic-Konzept sorgt die galvanische Trennung zwischen Sensorik/Aktorik und PROFINET für maximale Verfügbarkeit von Systemen und Maschinen.
  • Kurzschlusssichere Ausgänge tragen zu maximaler Betriebssicherheit bei.
  • Die Fail-safe-Funktion garantiert zuverlässigen Betrieb und sicheres Abschalten im Fall einer Störung.
  • Unterstützung von RT- und IRT-Echtzeit-Standards
  • PNO-Zertifizierung und UL-Zulassung
  • Verfügbare EtherNet/IP-Module: sichere EtherNet/IP-Anbindung von Sensoren und Aktoren an Steuerungen

Warum ist Kabelmanagement wichtig?


Belden® bietet einfaches und effizientes Systemmanagement mit größerer Zuverlässigkeit und weniger Wartung. Das Kabelmanagement gewährleistet, dass das richtige Kabel in den richtigen Port gesteckt wird.

Belden® bietet zwei hochwertige Lösungen für Ihr Kabelmanagement: DIN-Schiene und 19 Zoll.

MIPP, ist Beldens modulares industrielles Patch Panel, das Kupfer- und Glasfaserkabelmanagement in einem einfach anzuschließenden modularen Panel auf einer DIN-Schiene kombiniert. Es lässt sich schnell und einfach installieren, spart Zeit und sorgt für eine deutliche Kostensenkung bei der Inbetriebnahme. Darüber hinaus bietet es maximale Flexibilität: Jedes Modul kann leicht ausgebaut oder ausgetauscht werden.

19’’-Patch-Panels passen dank ihrer hohen Port-Dichte und kompakten, platzsparenden Konstruktion perfekt in jeden Schaltschrank. Sie bieten viel Platz für Portmarkierungen und eine sehr bequeme Installationsmöglichkeit.