kv_Karriere_beCertain

Verfahrensmechaniker/in für Kunststoff- und Kautschuktechnik

Berufsbeschreibung

Verfahrensmechaniker/innen planen die Fertigung von Kunststoff- und Kautschukprodukten, richten die jeweiligen Produktionsmaschinen/ -anlagen ein. Ihre Hauptaufgabe ist das Rüsten und Einrichten von Spritzgießmaschinen und dem Anfahren der Produktion deren Optimierung sowie die Kontrolle der Produktqualität während des gesamten Produktionsprozesses. Dabei überprüfen sie Prozessdaten wie Temperatur und Druck. Falls Funktionsstörungen auftreten, können sie diese analysieren und beheben und so zur Verbesserung des Fertigungsprozesses beitragen.

Dies setzt sowohl Kenntnisse der Produktionsanlagen als auch der Funktionsweise der formgebenden Werkzeuge aus hochwertigen Stahllegierungen voraus. Von besonderer Bedeutung sind aber solide Werkstoffkenntnisse, denn Kunststoff ist nicht gleich Kunststoff.

Einsatzmöglichkeiten

Verfahrensmechaniker/innen für - Kunststoff- und Kautschuktechnik werden Hirschmann überwiegend in der Kunststoffspritzerei eingesetzt.

Ausbildungsdauer

Die Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre.

Weiterbildungsmöglichkeiten

Kunststoff-Qualitätsprüfer, Kunststofftechniker/in

Voraussetzungen

Voraussetzung für diesen Beruf ist ein guter Haupt-, Realschulabschluss sowie Interesse an Technik und Verfahrensprozessen.

Gute Noten in den Fächern Mathematik, Chemie, Technik, Deutsch und Englisch

Hirschmann Automation and Control GmbH

Ausbildung Mechanik
Bernhard Wolf
Stuttgarter Straße 45-51
72654 Neckartenzlingen
Germany
Telefon: 07127 / 14-1199
Telefax: 07127 / 14-1789

Mit Highspeed in die Ausbildung

azubis2012b

Erfolgreicher Start ins Berufsleben - eine Ausbildung bei Hirschmann: Informieren Sie sich über unsere Ausbildung im Allgemeinen und unsere Ausbildungsberufe.

Ausbildungsplätze

Für das Ausbildungsjahr 2019 haben wir noch freie Plätze. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.