KV_Presse

Belden macht industrielle Netzwerkgeräte fit für die deterministische Datenübertragung der Zukunft

Zwei Switchtypen aus der RSPE-Familie von Hirschmann werden erstmals die offene Echtzeit-Ethernet-Technologie Time-Sensitive Networking unterstützen

07.04.17

BLDPR446DE

Belden Inc., ein weltweit führender Anbieter von Signalübertragungslösungen für unternehmenskritische Anwendungen, wird für die modularen Managed Switchtypen RSPE35 und RSPE37 von Hirschmann im Laufe der zweiten Hälfte dieses Jahres ein Softwareupdate zur Verfügung stellen, mit dem die Vorteile von Time-Sensitive Networking (TSN) genutzt werden können. Als sichtbares Zeichen werden die Geräte ein „TSN ready“-Logo auf der Frontplatte tragen. Mit dem Softwareupdate lassen sich aber ebenso ältere Switches dieser beiden RSPE-Typen für die neue Echtzeit-Technologie nachrüsten. Das „TSN ready“ Logo ist nicht ausschließlich für die RSPE35 und RSPE37 Switchtypen gedacht: andere Hirschmann Industrial Ethernet Switche mit passenden Hardwarefähigkeiten werden das Logo ebenfalls in naher Zukunft zeigen.

TSN-Logo-144x90

Industrial Ethernet Switche mit zukünftiger Unterstützung von TSN können über das „TSN ready“ Logo auf der Frontplatte identifiziert werden.

„TSN ermöglicht zum ersten Mal eine gleichzeitige Übertragung von zeitkritischen und nicht zeitkritischen Daten mit einer garantierten Ende-zu-Ende-Latenz via Ethernet gemäß IEEE 802.1 und 802.3“, sagt Dr. Oliver Kleineberg, Advanced Development Manager bei Belden, und fügt hinzu: „„Aufgrund der umfangreichen Funktionen und der hohen Bandbreiten eignet sich diese Technologie für nahezu alle Anwendungen in der Automatisierung. Da TSN zudem kein proprietäres Verfahren ist wie andere etablierte Echtzeit-Lösungen, kann es in Geräten verschiedener Hersteller eingesetzt werden, was die Voraussetzung für moderne industrielle Netzwerke im Sinne von Industrie 4.0 schafft.“

Die Managed Switches der RSPE-Familie bestehen aus einem Grundgerät mit acht Twisted Pair- und vier Comboports, das durch unterschiedliche Medienmodule erweitert werden kann. Die Versionen RSPE35 und RSPE37 unterstützen das Precision Time Protocol (PTP) gemäß IEEE 1588-2008 und haben ein FPGA Modul (Field Programmable Gate Array), in das im Feld wahlweise Hardware-basierte Redundanzmechanismen wie HSR (High-availability Seamless Redundancy), PRP (Parallel Redundancy Protocol) und DLR (Device Level Ring) geladen werden können. Mit dem neuen Softwareupdate ist auch TSN verfügbar, das alternativ zu den bisherigen Redundanzmechanismen in das FPGA geladen werden kann. „Dadurch haben die Anwender eine zusätzliche Möglichkeit, um flexibel auf die jeweiligen Anforderungen zu reagieren und hochleistungsfähige Industrial IT-Infrastrukturen aufzubauen“, so Dr. Kleineberg.

Weitere Information zu TSN entnehmen Sie bitte unserem neuen White Paper "TSN – Time Sensitive Networking"

RSPE_TSN ready_450x280

Zwei Switchtypen aus der RSPE-Familie von Hirschmann werden erstmals die offene Echtzeit-Ethernet-Technologie Time-Sensitive Networking unterstützen. (Foto: Belden, PR446)

Industrial IT (INET)

Als einer der Wegbereiter für Innovationen im Bereich Industrial Ethernet und als Spezialist für Industrial IT, stellt Belden jetzt mit seinen drahtlosen und drahtgebundenen Übertragungslösungen sowie integrierten Netzwerken, die nächste Generation von Lösungen für industrielle Netzwerke bereit. Mit seinen globalen Marken Hirschmann, GarrettCom und Tofino Security unterstützt Belden Unternehmen dabei, Ausfallzeiten zu minimieren und die Vorteile des Echtzeit-Datenzugriffs und der Echtzeit-Steuerung Industrial Internet of Things (IIoT) zu nutzen. Dank einer unterbrechungsfreien, sicheren und skalierbaren Ethernet-Infrastruktur für die Industrie sind Unternehmen in der Lage, die Betriebsabläufe zu revolutionieren und ihre Effizienz, Produktivität und Flexibilität zu steigern. Weitere Informationen finden Sie unter folgendem Link.

Über Belden

Belden Inc., ein weltweit führender Anbieter von hochwertigen Signalübertragungslösungen, bietet ein umfassendes Produktportfolio, das auf die Anforderungen unternehmenskritischer Netzwerkinfrastrukturen in den Branchen Industrie- und Gebäudeautomation sowie Broadcast zugeschnitten ist. Mit innovativen Lösungen für die zuverlässige und sichere Übertragung stetig wachsender Datenmengen für Audio- und Videoinformationen, die für moderne Anwendungen benötigt werden, übernimmt Belden eine Schlüsselrolle bei der globalen Veränderung hin zu einer vernetzten Welt. Das Unternehmen mit Hauptsitz in St. Louis, USA, wurde 1902 gegründet und betreibt Fertigungsstätten in Nord- und Südamerika, Europa und Asien. Für weitere Informationen besuchen Sie uns unter www.belden.com und folgen Sie uns auf Twitter @BeldenInc

Kontakt für weitere Informationen:

Berry Medendorp
Belden
Tel: +31 77 387 8555
E-mail:


Nancy van Heesewijk
Standing Partnership
Tel: +31 164 317 018
E-mail:


Belden“, „Belden – Sending All The Right Signals“, Hirschmann, GarrettCom, Tofino Security und das Belden-Logo sind Handelsmarken oder eingetragene Handelsmarken der Belden Inc. oder verbundener Unternehmen in den USA und anderen Regionen der Welt. Sonstige hierin verwendete Marken und Bezeichnungen können das Eigentum von Belden und anderer Unternehmen sein.


Die Pressemitteilung und Fotos zum Thema können Sie von www.PressReleaseFinder.com herunterladen. Kontakt für besonders hoch auflösende Bilder: Nancy van Heesewijk , +31 164 317 018

Competence Center

know-how

Das ganze Spektrum moderner Dienstleistungen rund um die Netzwerktechnik wird in unserem Competence Center angeboten.