Website_KeyVisual_IRIS_Certification.jpg

Mit der IRIS-Zertifizierung erfüllt Belden mit seiner Marke Hirschmann™ die derzeit strengsten Qualitätsanforderungen in der Bahnindustrie. Somit ist der Netzwerkspezialist ein auditierter Partner, wenn es um hochverfügbare Lösungen für die Datenkommunikation in Zügen und entlang der Schienenwege geht.

Belden ist mit seiner Marke Hirschmann™ seit 2009 IRIS-zertifiziert


IRES_logo_200.jpg

Der International Railway Industry Standard (IRIS) definiert besonders hohe Anforderungen an die Unternehmensprozesse, wie sie von der Bahnindustrie gefordert werden. Von diesen Anforderungen profitieren aber auch andere Branchen wie Luftfahrt, Automotive, Energie oder Nahrungsmittelindustrie, die ebenso wie die Bahnindustrie im Fokus der Geschäftsaktivitäten von Belden stehen. Somit steigert die Umsetzung eines Managementsystems auf IRIS-Niveau generell die Professionalität im Umgang mit Projektgeschäften mit langen Laufzeiten, die auch in der Prozess- und Automatisierungsindustrie zunehmend gefordert ist.

  • Hirschmann™ Produkte erfüllen höchste Qualitätsstandards, da sie nach Unternehmensprozessen, die den besonderen IRIS-Anforderungen entsprechen entwickelt und gefertigt werden. Dies bietet dem Kunden in der Anwendung absolute Zuverlässigkeit, Verfügbarkeit sowie Wartungsfreundlichkeit.
  • Die Lebenszykluskosten für Entwicklung, Betrieb und Wartung der Produkte werden gemeinsam mit den Kunden ermittelt, wodurch eine hohe Kostentransparenz über den gesamten Lebenszyklus gewährleistet ist.
  • Eine Rundumbetreuung von der Entwicklung über die Produktion, die Inbetriebnahme und den Service bis hin zum Obsoleszenz-Management garantiert größtmögliche Betriebssicherheit und Verfügbarkeit der Anlagen – flächendeckende globale Ressourcen ermöglichen auch eine technische Unterstützung vor Ort.

Durch ständige Verbesserungen der Prozesse gewährleistet Belden stets den höchsten Qualitätsstandard. Für uns ist jede neue Herausforderung einzigartig, ganz gleich, ob eine Standardlösung ausreichend ist oder eine kundenspezifische Lösung benötigt wird. Wann immer erforderlich, passen wir unsere Produkte und Dienstleistungen an Ihre Anforderungen und Bedürfnisse an. Auch wenn Flexibilität der Schlüsselfaktor ist, bieten wir Ihnen vielfältige Vorteile, auf die Sie sich verlassen können. Diese Vorteile sind die Grundlage unserer Aktivitäten, unabhängig von der Größe und der Art des Projekts – gute Gründe für eine Zusammenarbeit mit Belden.

Da wir genau wissen, wo und wie unsere Switches eingesetzt werden, können wir neue Produkte für Ihre speziellen Anforderungen entwickeln. Darüber hinaus analysieren wir permanent die Marktbedürfnisse, um unsere Technologieführerschaft auszubauen und Ihnen so auch weiterhin zukunftssichere Lösungen anbieten zu können.
Bei Ausschreibungen unterstützen wir Sie mit qualitativ hochwertigen Ausschreibungstexten.

Da die Hirschmann™ Switches nach den hohen Anforderungen des IRIS-Standards und dem konsequenten Einsatz des V-Modells entwickelt, verifiziert, validiert und gefertigt werden, bieten sie Ihnen höchste Qualitätsstandards.

Die für Sie individuell vorkonfigurierten Switches sowie die spezifischen Software Releases werden über die gesamte Lieferkette hinweg im Standardprozess produziert und geprüft.

Die Nachverfolgbarkeit (Traceability) der Produkte von der Geräte- bis in die Unterbaugruppenebenen ermöglichen ein aktives Risikomanagement und damit eine deutliche Reduzierung der Kosten.

Bei kundenspezifischen Produkten und Prozessen ist ein aktives Change Management inklusive eines transparenten Kommunikationskonzepts Standard. Somit werden Sie bei Prozessänderungen jederzeit sofort informiert.

Ein proaktives Notfallmanagement garantiert Ihnen einen unterbrechungsfreien Produktions- und Lieferprozess und damit größtmögliche Liefersicherheit.

Der IRIS-Standard bildet die ISO 9001 Anforderungen vollständig ab und geht teilweise weit über den branchenunabhängigen ISO 9001:2008 Standard hinaus. Zudem berücksichtigt IRIS die Anforderungen und Bedürfnisse der Anwender.

Niveau der IRIS-Unternehmensprozesse im Vergleich zur ISO 9001:2008


IRIS_450.jpg


IRIS2Klicken Sie für eine vergrößerte Ansicht auf das Bild

Diese Grafik verdeutlicht das Qualitätsniveau der Unternehmensprozesse von Hirschmann™ gegenüber den Forderungen der ISO 9001:2008 und dem IRIS-Standard.
Überall auf der Welt treibt die Qualität den Wettbewerb an. Somit ist eine kontinuierliche Verbesserung der Schlüssel für alle Märkte. Durch die Implementierung des IRIS-Standards bietet Hirschmann™ seinen Kunden einen hohen Mehrwert.

Der International Railway Industry Standard unterstützt unter anderem


  • die Kundenbetreuung über den gesamten Produktlebenszyklus von Beratung über Entwicklung, Produktion, Inbetriebnahme und Service bis hin zum Obsoleszenz-Management
  • das Management von Ausschreibungen
  • das Konfigurationsmanagement für die Produkte
  • die Produkt- und Prozessentwicklung mit einem integrierten Ansatz wie etwa dem V-Modell inklusive Verifizierung und Validierung unter Berücksichtigung von RAMS: Reliability (Zuverlässigkeit), Availability (Verfügbarkeit), Maintainability (Wartungsfreundlichkeit) und Safety (Sicherheit)
  • die Ermittlung der Life Cycle Costs / Total Cost of Ownership für Entwicklung, Betrieb und Wartung der Produkte
  • das Change Management inklusive der Kundenkommunikation bei maßgeschneiderten Produkten
  • die Nachverfolgbarkeit (Traceability) auf Geräteebene bis in die Unterbaugruppen
  • den Absicherungsplan für Notfallereignisse (Continuity Management Contingency Plan)

Für den Bahnbereich relevante Normen


EN 50155; Umwelt (Klima, Versorgungsspannungsschwankungen)
EN 50121-4; EN 50121-3-2; EMV
DIN 5510-2; N NF 16-101/102; prEN 45545; Brandschutz in Schienenfahrzeugen
EN 61373 Vibrationen / Schock

Pressebild_OCTOPUS-24M-8PoE_Internet.jpg

Die IP67/54-Switches der OCTOPUS-Familie von Hirschmann™ erfüllen diese Anforderungen und eignen sich deshalb insbesondere für den Einsatz im Bahnbereich.


Elf gute Gründe, die für Hirschmann sprechen
1. Robust im Einsatz
Überall, wo unter extremen Bedingungen eine zuverlässige und effiziente Datenübertragung gewährleistet werden muss, sind die IP67/54-Switches der OCTOPUS-Familie von Hirschmann™ zu Hause. Das gilt nicht nur für die Feldebene der Fabrik- und Prozessautomation, sondern ebenso für Züge oder Schiffe.br: Ganz gleich ob es darum geht, großen mechanischen Belastungen, Feuchtigkeit und Kondenswasser, Schmutz, Staub oder Vibrationen standzuhalten – die OCTOPUS Familie ist jederzeit in der Lage, etwa einen HIPER-Ring zu überwachen und Zustandsmeldungen an das zentrale Management zu senden.br:Alle Hirschmann™ Switches zeichnen sich durch eine sehr geringe Wärmeentwicklung aus. Dadurch wird eine Lüfterkühlung überflüssig und die Geräte weisen eine extrem lange MTBF (Mean Time Between Failure) auf. Zudem können sie bei Temperaturen von bis zu +85 °C betrieben werden.  

2. Geringe Gesamtkosten (Total Cost of Ownership)
Durch den Einsatz der jeweils neuesten Technologie ist eine Reduzierung des Energieverbrauchs gewährleistet. Im Rahmen des „Standard Energy Efficient Ethernet“ werden zudem Methoden entwickelt, die eine deutliche Leistungsreduzierung der Geräte im Betrieb ermöglichen.
Temperaturoptimierte Designs machen bei Hirschmann™ Switches eine zusätzliche Kühlung überflüssig. Da der Energieaufwand für eine solche Kühlung in etwa der Leistungsaufnahme des Gerätes entspricht, kann so der Gesamtenergieeinsatz der Applikation halbiert werden. Darüber hinaus reduzieren die Möglichkeiten der Fernwartung Serviceeinsätze vor Ort auf ein Minimum.

3. Einfach in der Konfiguration
Die gemanagten Switches verfügen über eine integrierte (passwortgeschützte) Webschnittstelle. Eine Konfiguration über SNMP und Command Line Interface (CLI) ist ebenfalls möglich. Fernkonfiguration und Überwachung erfolgen direkt über das Netzwerk.  

4. Schneller Gerätetausch
Konfigurationsdaten und Betriebssoftware der Switches können auf einem externen Autokonfigurationsadapter gespeichert werden. Dies ermöglicht die schnelle Inbetriebnahme und den schnellen Austausch.
 
5. Vollständig IT-kompatibel
Vollständig IT-kompatible Switch-Funktionalität über SNMP und RMON; kompatibel mit industrieüblichen Standard-Netzwerkmanagement-Tools und den Switches anderer Hersteller.  

6. Vielfältige Redundanzfunktionen
Redundante, vereinfachte Netzwerktopologien ermöglichen dank HIPER-Ring die Wiederherstellung bei Verbindungsausfällen innerhalb von nur 50 ms (Gigabit-Ring) oder 300 ms (100 Mbit/s-Ring) – ohne separate Softwarekonfiguration. Ebenso ist eine Redundanzfunktion via RSTP (Rapid Spanning Tree) oder Kaskadierung möglich.

7. EtherNet/IP- und PROFINET-Profile
Einfache Konfiguration und Überwachung von managed Ethernet Switches direkt via PLC/HMI. Zum Beispiel Übertemperatur, Redundanzverlust, Verbindungsstatus oder Sicherheitsverletzungen können im PanelView Plus oder in Step 7 dargestellt werden.  

8. Fehlerkontakt(e)
97 % aller Hirschmann™ Switches enthalten mindestens einen konfigurierbaren Fehlerkontakt, der z. B. Aufschluss über den Ausfall von Stromversorgung, Verbindungen, Redundanzfunktionen oder Temperaturüberschreitungen- bzw. -unterschreitungen gibt.
 
9. Breitgefächertes Sortiment
Ob serielle LWL-Konverter, Feldbus-Repeater für alle Protokolle, managed oder unmanaged Switches (mit 4 bis 52 Ports in höchst variablen Standard-/ FX-Port Kombinationen), Layer 3 Router, Medienkonverter, Wireless oder Firewalls mit VPN-Tunnel bzw. Netzwerkmanagement-Software (SNMP und OPC).  

10. Netzwerk-Visualisierung
Industrial HiVision ermöglicht ein einfaches Überwachen von Ethernet-Netzwerken ohne große IT-Kenntnisse. Zum Beispiel zur Überwachung und Meldung des aktuellen redundanten Ringstatus, der Bandbreiten, oder der Verfügbarkeit von Switches und anderen Ethernet-Geräten (z. B. Server SPS, MMS, E/A, oder Antrieben) im Netzwerk.
 
11. Innovatives Design
Um die wachsenden Kundenanforderungen zu erfüllen, entwickelt Hirschmann™ ständig neue Produkte und Technologien, wie z. B. Gigabit-Ethernet, Industrial Profiles, Software-Tools oder Formfaktoren (wie z. B. IP 67 OCTOPUS Switches) bzw. in den Switch integrierte USB-Schnittstellen  

Belden engagiert sich für langfristige Nachhaltigkeit

Belden GreenChoice

Mit Belden GreenChoice™-Produkten können Sie sicher sein, dass Sie die perfekte Lösung erhalten: eine Kombination aus höchster Leistungsfähigkeit, erhöhter Umweltverträglichkeit und geringerer CO2-Belastung.

Newsletter

360

Melden Sie sich hier an für unseren Newsletter mit Neuigkeiten rund um die Belden-Marken Hirschmann™, Lumberg Automation™ sowie die Belden® Wire & Cable Produkte.


Copyright 2014, Belden Inc. | all rights reserved